Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

5 Tipps für ein gesundes Selbstvertrauen

Das Selbstvertrauen eines Menschen ist oft entscheidend über das Verhalten das es wählt. Unser Verhalten bestimmt das, was wir im Leben erreichen. Nach dem Gesetz der Aktion und Reaktion, also der Ursache und Wirkung ist das, was wir bekommen, immer auch das Ergebnis, von dem, was wir getan oder nicht getan haben. Wenn sie bessere Ergebnisse erzielen möchten, dann ist ein Weg, das Verhalten in den entscheidenden Situationen so zu verändern, das bessere Ergebnisse möglich sein können. Ein probates Mittel dazu ist, das Selbstvertrauen zu stärken und somit die Selbstsicherheit zu erhöhen. Menschen mit einem gesunden Selbstvertrauen sind meist erfolgreichere Menschen.

5 Tipps für ein gesundes Selbstvertrauen

1. Selbstkritik einstellen: Das Schädlichste für ein stabiles Selbstwertgefühl ist wohl überzogene Selbstkritik. Viele Menschen gehen überhart mit sich selbst um. Fehler, die bei Mitmenschen noch akzeptiert werden kreiden sie sich selbst erbarmungslos an. Es geht nicht darum, eine rosarote Brille aufzusetzen, sondern darum, beide Seiten zumindest gleich zu halten, die Positiven sowie die Seiten, die man noch verbessern kann.

2. Erfolge bewusster machen: Jeder von uns hat schon einiges im Leben erreicht, tagen sie es doch einfach mal zusammen. Wenn sie möchten, fertigen sie doch einfach eine Liste von ihren 100 besten Erfolgen im Leben.

3. Trage sie zusammen, was andere Menschen an ihnen schätzen: Fragen sie ihr Umfeld, welche positiven Seiten sie haben. Sie werden sehr schnell feststellen, dass selbst Dinge, die sie vielleicht als selbstverständlich ansehen, von anderen Menschen sehr geschätzt werden.

4. Sich selbst annehmen: Jeder von uns hat gute und schlechte Seiten, helle und dunkle, angenehme und vielleicht auch Seiten, die man vielleicht am liebsten verstecken möchte. Stehen sie zu dem, was und wie sie sind, das erzeugt Charisma. Charismatische Menschen stehen zu sich und dem, was sie sind. Sie sind einfach sie selbst und das mach sie anziehend.

 5. Sich selbst Anerkennung geben: Indem sie selbst mehr und mehr anerkennen, was sie ausmacht und was sie gut gemacht haben, wächst ihr Selbstvertrauen Stück für Stück. Sie werden mehr und mehr unabhängig von der Suche nach Anerkennung. Nur wer sich selbst anerkennt, wird anerkannt. Schreiben sie einfach jeden Abend 3 Dinge auf, die sie an sich anerkennen.

Eine gute Möglichkeit etwas für ihr Selbstvertrauen zu tun, sind unsere Hypnose CDs. Sie wirken direkt im Unterbewusstsein und können ihr Selbstvertrauen nachhaltig positiv beeinflussen.